Maschinenlexikon

Ein Wirbelstromsieb wird eingesetzt, um kontinuierlich Überkorn oder Verunreinigungen auszusieben. Über eine Zuführschnecke an der Wirbelstromsiebmaschine wird das Produkt eingetragen. Im innern der Wirbelstromsiebmaschine befindet sich ein Rotor mit Wirbelleisten. Das Siebgut wird in der Wirbelstromsiebmaschine verwirbelt und durch die Maschen des Zylindersiebs gewirbelt. Das Überkorn bleibt zurück und wird aus der Wirbelstromsiebmaschine ausgetragen.

Hersteller von Wirbelstromsiebmaschinen sind:

Engelsmann, Allgaier, AZO, Rhewum, Vibra, Mogensen, Neuenhauser, Haver & Boecker, GKM Siebtechnik,

 

zu den aktuellen Angeboten gebrauchte Wirbelstromsiebmaschinen ....weiter

 
 
 
 
Merkliste0 Objekt(e)
Maschinen Fromm Remchingen anrufen
Maschinen Fromm Remchingen mailen